Gehirnleistungstraining mit Internet-Surf-Raum

Sieben Beschäftigte unter der Anleitung eines Projektleiters und unter der verantwortlichen Betreuung eines Diplom Psychologen aus dem Verein bieten als Dienstleistung für das Bezirksklinikum die Therapie von täglich 80 bis 90 Klinikpatienten mit PC-gestütztem Gehirnleistungstraining (COG-Pack) an 8 Computer-Plätzen an. Die Mitarbeiter/innen betreuen die überwiesenen Patienten und geben Rückmeldung an die verordnenden Ärzte.

Zudem wird es Klinikumspatienten ermöglicht einen hier angegliederten Internet-Surf-Raum mit zwei PC-Plätzen zu benutzen. Auch hier stehen unsere Mitarbeiter den Benutzern ggf. mit Rat und Tat zur Verfügung.

Die Einrichtung befindet sich im Keller des Hauses C7 im Bezirksklinikum Mainkofen und ist mit 2 Therapieräumen für das Gehirnleitungstraining, einem Raum für das Internet-Cafe, einem Warteraum für die Patienten, einem Sozialraum für das Personal und Toiletten ausgestattet.

Aufgaben:

Gehirnleistungstraining am PC für Patienten des BK Mainkofen als Dienstleistung im Therapiebetrieb